Der Nikolaus schaut vorbei

Durch die Corona Pandemie bedingt, konnte der Nikolaus nicht wie üblich zu uns in die Kita kommen.
Um die Kinder wenigstens ein bisschen zu überraschen, stattete der Nikolaus dafür jeder Gruppe einen Besuch am Fenster ab.

Die Kinder haben sich sehr gefreut, auch wenn der Besuch mit Abstand stattfinden musste.

Der Nikolaus hatte außerdem für jedes Kind eine kleine süße Überraschung dabei, diese wurde ganz unter Einhaltung der Abstands-Regeln vor der Gruppentür abgestellt ;-)


St. Martin dieses Jahr etwas anders

Unser St. Martin Umzug musste dieses Jahr corona-bedingt leider etwas anders ausfallen.

Auf einen großen Umzug mit allen Kitas, Spielmannszug und Pferd  mussten wir dieses Jahr leider verzichten. Auch die Eltern durften nicht dabei sein.

Trotzdem wurden in der Kita leckere Martinsbrezel selbst gebacken und konnten zu Hause mit den Eltern geteilt werden.


Außerdem habe wir in den drei Gruppen einen schönen Nachmittag verbracht.
Es ging los mit leckeren Keksen und warmen Kinderpunsch bei Kerzenlicht.  Eine St.Martin Geschichte wurde vorgelesen und gemeinsam gesungen.


Im Anschluss ab es einen kleine Umzug mit den selbst gebastelten Laternen. Zwar nur über das Kita Gelände, aber auch das war für alle etwas Besonderes.


Preisverleihung der Hilde Fuest Stiftung

Unser Kooperationspartner der SC UNDINE wurde als einer von drei Sportvereinen mit einem Preis der Hilde Fuest Stiftung ausgezeichnet.  Für das gemeinsame Projekt "Wasser Kibaz" mit unserer Kita erhielt der Verein ein Preisgeld von 1500 Euro.
Bei dem ausgezeichneten Projekt, geht es darum, Kindern spielerisch das Element Wasser näher zu bringen. Bereits in den vergangenen Jahren war dieses Projekt immer wieder ein voller Erfolg.
Wir bedanken uns bei unserem Kooperationspartner für die tolle Zusammenarbeit und bei der Hilde Fuest Stiftung für die Anerkennung dafür.

Quelle:  Bericht und Foto, "Die Glocke" vom  09.10.2020


Unser Gabentisch

Das Thema Erntedank ist bei uns in der Kita eingezogen. Ein Gabentisch steht wie jedes Jahr in unserem Flur. Hier können Eltern und Kinder Obst oder Gemüse spenden. Dieses wird dann in den nächsten Tagen von uns gemeinsam verarbeitet und gegessen. 

Vielen Dank für die leckeren Spenden


Die Schlauberger starten in ihr Jahr

Die Schlauberger starten in ihr "Schlauberger Jahr". Die ersten Termine haben sie schon gehabt. 

Sie waren auf dem Hof Teckentrup und konnten dort sowohl Schafe als auch Hühner sehen. 

Außerdem durften sie einen ganzen Bollerwagen voll Äpfel mit zu uns in die Kita nehmen. 

Aus den leckeren Äpfeln wurden am nächsten Tag leckerer Apfelkuchen für die ganze Kita gebacken. 


Herzlich Willkommen

Wir begrüßen alle Kinder und Eltern im neuen Kita Jahr 2020/2021.