Informationen für die Elternratswahl 2020

 

Liebe Eltern!

 

Aufgrund der bestehenden Corona-Pandemie und der Coronaschutzverordnung können wir leider  keine Präsenzveranstaltung in unserer Kindertageseinrichtung durchführen, bei der der Elternrat für das Jahr 2020/2021 gewählt wird.

 

Aus diesem Grund haben wir den Entschluss gefasst die Elternratswahl in diesem Jahr per Briefwahl durchzuführen.

 

  1. Wer wählt den Elternrat?

 

„Die Eltern der die Einrichtung besuchenden Kindes bilden die Elternvollversammlung.“ Pro Kind hat jede Familie eine Stimme.

 

  1. Wer kann gewählt werden?

 

Als Mitglieder des Elternbeirates können alle Eltern gewählt werden, die sich als Kandidat aufstellen lassen. Bitte bekunden sie ihr Interesse bei der Leitung Frau Schreiber, die dann eine Liste der Kandidierenden erstellt.

 

Bitte teilen sie ihr Interesse für die Aufstellung zur Wahl bis zum spätestens Mittwoch, den 16.09.2020 und lassen sie uns ein Foto von ihnen zukommen.

 

Im Kindergarten hängt dann die Liste mit den zu wählenden Personen mit dem dazu gehörigen Foto aus.

 

Sobald alle Kandidaten, die bereit sind sich in den Elternbeirat wählen zu lassen gelistet sind,  erhalten sie einen Wahlumschlag.

 

Dieser Wahlumschlag beinhaltet folgende Unterlagen:

 

1. Wahlliste (pro Elternbeirat Kindertageseinrichtung eine Stimme)

 

2. Stimmzettel für die erste und zweite Wahl

 

3.Erklärung des Wahlverfahrens (wie viele Stimmen dürfen verteilt werden)

 

4.Rücksendeumschlag (diesen werfen sie bitte bis zum 26.09.2020 in die Wahlurne)

 

Bei Fragen wenden sie sich gerne an uns.

 

 

 

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung für die Kandidatenliste

 

Das Team der Kita Hellbach

 

Alle Angebote sind für die Teilnehmer kostenlos!

Kinder stärken -und was Eltern dazu beitragen können

Ziel jeder Erziehung sollte es sein, dass Kinder zu starken, lebensfrohen, selbstbewussten und verantwortungsvollen Persönlichkeiten heranwachsen. Mütter und Väter leisten dabei einen schwierigen Job und fragen sich oft, wie sie dieses Ziel erreichen können und wie sie ihre Kinder auf diesem Weg begleiten und unterstützen können? Für den Erziehungsalltag ergeben sich daraus eine Menge Herausforderungen. Im Vortrag wird aufgezeigt ,welche Faktoren bei der Entwicklung von Kindern zu einer lebensbejahenden und starken Persönlichkeit dazu gehören und wie Eltern  diesen Weg bewusst mitgestalten können.

Eine Anmeldung hierzu ist erforderlich.

Diakonie Gütersloh Sprechstunden

Frau Michelle Pöschk (Psychologin, Psychotherapeutin in Ausbildung)

berät sie nach Absprache im "Familienzentrum St. Franziskus .

Sprechen Sie die Erzieherinnen oder die Leitung an, um einen Termin zu vereinbaren oder kommen Sie in die offene Sprechstunde!

Wir unterstützen sie in Fragen zu der Erziehung und Entwicklung Ihrer Kinder.

Das Angebot umfasst auch Beratung in Partnerschaft-,Trennungs- und Scheidungsfragen.

Dazu arbeiten wir mit Müttern, Vätern, Kinder und Jugendlichen und auch auf Wunsch mit den Mitarbeiterinnen des Familienzentrums.

Die Beratung erfolgt kostenfrei und unabhängig von der konfessionellen Zugehörigkeit.

Der Beratungsprozess unterliegt der Verpflichtung zur Verschwiegenheit.

 

Diakonie Gütersloh e.V.

im Kreis Warendorf

Beratungsstelle für Familien,

Kinder, Jugendliche und Eltern

Vellerner Str. 5

59269 Beckum

02525/2063

E-Mail:

michelle.poeschk@diakonie-guetersloh.de

 

 

 

Caritas Sprechstunde